Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

 

 

1. Veranstaltungsreihe  "Gesundheit im Gespräch"   (zur Übersicht)

               

                                                           

 2. Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

        vom  20. bis 27. März 2017  

Sexueller Missbrauch

Anonyme Selbsthilfegruppe für sexuell traumatisierte Frauen in Kassel. Kontakt: KISS.

 

Anonyme Alkoholiker

Ansage der Gruppentreffen: Tel. 20167448.

 

EKS

Die anonyme Selbsthilfegruppe für Erwachsene Kinder suchtkranker Eltern/Erzieher und aus dysfunktionalen Familien (EKS) trifft sich Mo., 20. März, 17.15 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Kontakt KISS.

 

Elternkreis Kassel

Die Eltern von suchtgefährdeten und suchtkranken Söhnen und Töchtern laden zum Treffen Mo., 20. März, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: Tel. 823689.


AD(H)S-Kinder
 
Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit mit und ohne Hyperaktivität sind zum Selbsthilfegruppentreffen Mo., 20. März, 20 Uhr, in den KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch über hilfreiche Veränderungen in Alltag und Schule eingeladen. Infotel: 0177/4007532.

Diabetes Kassel West

Ein Bewegungstraining (30 min.) mit Eva Schick-Schadow, Kassel, findet statt beim Treffen der Diabetes Selbsthilfegruppe Kassel West, Di., 21. März, 17 Uhr, im Seminarraum der Post-Apotheke, Fr.-Ebert-Str. 27 an. Anmeldung (Post-Apotheke): Tel.: 2885650

 

Herz und Seele

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Herzerkrankungen und Angehörige Kassel lädt Di., 21. März, 17.30 Uhr zum Erfahrungsaustausch in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: 05603/2160.

 

Positiv Denken

Durch Positives Denken und Handeln neue Lebensperspektiven gewinnen - hierzu lädt die gleichnamige Selbsthilfegruppe Menschen ein, die etwas Positives für sich tun möchten, auch mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen, Di., 21. März,17.45 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: 05601/8954178.

 

Sucht F78

Die Selbsthilfegruppe für Alkohol-/Spielsucht; Medikamenten-/THC-Abhängigkeit trifft sich Di., 21. März, 18.45 Uhr, im Zentrum für Sucht und Sozialtherapie, Frankfurter Str. 78A (vor dem Haupteingang). Infotel.: 93895-0

 

Kasseler Angstselbsthilfe

Die Kasseler Angstselbsthilfe (KASH) bietet Erfahrungsaustausch von Betroffenen zur Bewältigung von Ängsten und Panikattacken, Di., 21. März, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt an. Anmeldung Tel. 0177/7105949.

 

Emotionale Gesundheit

Die Emotions Anonymous Selbsthilfegruppe für emotionale Gesundheit (EA), lädt zum Meeting, Di., 21. März, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: KISS.

 

Polyneuropathie

Zum Informations- und Erfahrungsaustausch lädt die Polyneuropathie-Selbsthilfegruppe Kassel für Mi., 22. März, 15 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: KISS.

 

Stoma und Darmkrebs

„Lebensmittel – Leben und Mittel für den Körper, Ernährung bei Verdauungsproblemen“ darüber spricht Friedericke Krüger, Dipl. Oecotrophologin, GHD Gesundheits GmbH Deutschland, beim Treffen der Selbsthilfegruppe für Stomaträger und Darmkrebserkrankte der Deutschen ILCO Mi., 22. März, 15 Uhr, im Blauen Café, Landgraf-Karl-Str. 26. Infos: Tel. 526248.

 

Stille Wasser

Die Selbsthilfegruppe „Stille Wasser“ für Menschen mit sozialen Ängsten und Schüchternheit trifft sich Mi., 22. März, 19 Uhr, zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Freies Sprechen

Reden und Referate halten vor Publikum wird in der Selbsthilfegruppe „Freies Sprechen“ Do., 23 März, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt gemeinsam geübt. Gegen Lampenfieber und Angst vor Blamage. Keine Kosten, nur mit Anmeldung: http://freiessprechen.ibk.me/ oder bei KISS.

 

Freundeskreis Vorderer Westen

Der Freundeskreis Vorderer Westen, Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige und deren Angehörige, trifft sich Do., 23. März, 18.30 Uhr, in der Begegnungsstätte der Friedenskirche, Elfbuchenstr. 3, Infotel.: 38949

 

Eltern hochbegabter Kinder

Der Gesprächskreis Eltern hochbegabter Kinder Kassel (DGhK e.V.) trifft sich zum Erfahrungsaustausch Do., 23. März, 20 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: Tel. 2409897.

 

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen

Der Typ-2-Gesprächskreis der Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e.V. trifft sich Fr., 24. März, 15 Uhr, zum Erfahrungsaustausch „Gut leben mit Diabetes“ für Betroffene, Angehörige und Interessierte im KISS-Treffpunkt. Infos: Tel.: 05673/1543

 

Spielsucht

Die Selbsthilfegruppe der „Anonymen Spieler“ trifft sich Fr., 24. März, 19.30 Uhr, im „Café März“, Sozialtherapie e.V., Motzstr. 3. Info: KISS.

 

Magersucht/Bulimie

Die Selbsthilfegruppe „Lebenshungrig“ für Menschen mit Magersucht / Bulimie trifft sich Sa., 25. März, 11 Uhr, in Kassel. Weitere Teilnehmer/innen aller Altersstufen mit Interesse an Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung sind willkommen. Anmeldung bei KISS.

 

Nierenstammtisch

Zum Stammtisch der Nierenkranken Region Kassel lädt die Interessengemeinschaft der Dialysepatienten und Transplantierten So., 26. März, 12 Uhr, zum gemeinsamen Mittagessen (Selbstzahler) und Austausch im Königskeller, Königsplatz 32-34, ein. Bitte nur mit Anmeldung, Tel.: 24344.

 

Lungenkrebs

In der Lungenkrebsselbsthilfegruppe Kassel treffen sich Angehörige und Betroffene zum Erfahrungsaustausch, Mo., 27. März, 17 Uhr, im KISS-Treffpunkt, nur mit Anmeldung bis Fr., 24. März Tel.: 05541/71302

 

Skoliose

Die Skoliose Selbsthilfegruppe Kassel und Umgebung für Betroffene mit seitlicher Wirbelsäulenverkrümmung und Angehörige trifft sich Sa., 25. März, 14 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch über physiotherapeutische Behandlungsmethoden. Infos.: KISS.

 

menpoint

Die Gruppe menpoint für schwule und bisexuelle Männer abseits der Party- und Gastroszene lädt Mo., 27. März, 19 Uhr, zum Kochabend ein. Ort: Motzstr. 1, (AIDS-Hilfe). Infos: 0157/32102590 und menpoint-kassel@gmx.de.

 

Legasthenie und Dyskalkulie

Die Elternselbsthilfegruppe Legasthenie/Dyskalkulie (Lese-, Rechtschreib- u. Rechenschwäche) trifft sich Mo., 27. März, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: 0179/5516705.

 

Stimmenhörer

Zum ersten Treffen der Selbsthilfegruppe „Stimmenhörer“ sind Do., 30. März, 15 Uhr, weitere Teilnehmer für einen Erfahrungsaustausch eingeladen. Gemeint sind Menschen, die Stimmen hören, obwohl niemand in der Nähe ist, und die den Wunsch haben, dies loszuwerden. Anmeldung bei KISS bis Mo., 27. März unter Tel. 92005-5399 oder kiss@kassel.de.