Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

                                                    

 Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

 

  vom 12. bis 17. Juni 2019

CoDA

Zum Meeting in Kassel von CoDA, Anonyme Co-Abhängige, Mi., 12. Juni, 17.15 Uhr, sind Männer und Frauen eingeladen, deren Ziel es ist, ihre Beziehungen zu anderen Menschen gesund und nicht abhängig zu gestalten. Infos: Infos: KISS.

 

Borderline, Angehörige

Zum offenen Gesprächskreis der Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit extremen, instabilen Emotionen / Borderline, lädt der Verein Borderline Trialog e. V. Mi., 12. Juni, 18 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Motto: Vom Chaos zur Klarheit - wie finde ich eine förderliche Haltung? Infos: 57059831

 

Leukämie und Lymphome

Die Selbsthilfegruppe Leukämie- und Lymphome Nordhessen trifft sich Mi., 12. Juni, 18.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: Tel. 05608/2882 oder Mail: leu-shg-kassel@karl-hillebrand.de.

 

 

Stille Wasser

Die Selbsthilfegruppe „Stille Wasser“ für Menschen mit sozialen Ängsten und Schüchternheit trifft sich Mi., 12. Juni, 19 Uhr, zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Blaues Kreuz Kassel

Zur Angehörigengruppe von Menschen mit Alkoholproblemen lädt das Blaue Kreuz Kassel e.V. für Mi. 12. Juni, 19.30 Uhr zum Gedankenaustausch über die eigenen Probleme ein. Infos: 4755866 und 2075588-0.

 

Frei Sprechen

Reden und Referate halten vor Publikum werden in der Selbsthilfegruppe „Frei Sprechen“ Do., 13. Juni, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt gemeinsam geübt. Gegen Lampenfieber und Angst vor Blamage. Keine Kosten, nur mit Anmeldung: http://freiessprechen.ibk.me/ oder bei KISS.

 

Selbsthilfetreff für junge Leute

Eingeladen zum gemeinsamen Austausch und zu Unternehmungen sind junge Menschen mit Ängsten, Sorgen und psychischen Problemen im Alter von 18 bis 30 Jahren, Do., 13. Juni, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Bitte anmelden bei makeachange@posteo.de oder KISS.

 

Prostatakrebs

“Hochpräzisionsbestrahlung von Metastasen“ lautet der Titel des Seminar-Videos von Prof. Dr. Jürgen Dunst, Direktor der Klinik für Strahlentherapie, Universitätsklinikum Kiel, das beim offenen Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Kassel, Do., 13. Juni, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt gezeigt wird, mit anschließendem Erfahrungsaustausch. Infotel. 0174/7280096.

 

Narcotics Anonymous

Männer und Frauen mit Drogenproblemen, die sich gegenseitig helfen clean zu bleiben, treffen sich Do., 13. Juni, 19.30 Uhr, So., 23. Juni, 18 Uhr im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Parkinson

Durch das Tanzen Inneres erforschen und nach außen zum Ausdruck bringen – zum Workshop unter der Leitung von Mareike Steffens, Tänzerin/Choreografie, lädt die Parkinsonselbsthilfegruppe Kassel Fr., 14. Juni, 13.30-16 Uhr in den Kursraum 1.Stock Kulturhaus Dock 4, Untere Karlsstr. 4, ein. Teilnahmebeitrag: 10 € je Workshop, offen auch für nicht Betroffene. Info und Anmeldung: mareikesteffens@aol.com oder 402704 www.parkinson-kassel.de

 

Diabetes Kassel Mitte

Die Diabetes Selbsthilfegruppe Kassel Mitte lädt Fr., 14. Juni, 14.30 Uhr, zum offenen Treffen mit Erfahrungsaustausch in den KISS-Treffpunkt ein. Infotel.: 0561/524454.

 

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen

„Nephrologische Aspekte in der Diabetes-Therapie“, zu diesem Thema referiert Dr. Steffen Weber, Diabetologe DDG, DRK Kliniken Nordhessen, Fr., 14. Juni, 15 Uhr im Hörsaal der Palliativmedizin, Rotes-Kreuz-Krankenhaus, Hansteinstr. 29, Kassel, auf Einladung der Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e. V. Infos: 05665/30167.

  

 

Zwobidu

Zufriedenheit – wo bist du? Eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen, die mit ihrer Lebenssituation unzufrieden sind und diese positiv verändern wollen, sucht Teilnehmer/innen, Fr., 14. Juni, 18 Uhr, in Kassel. Bewusstes Wahrnehmen von Gedanken und Gefühlen, Stärkung des Selbstwerts und wertschätzender Umgang miteinander sind die Gruppenziele. Keine Kosten. Infos und Anmeldung bei KISS.

 

Schlafapnoe Kassel-Fuldatal

Zum Erfahrungsaustausch lädt die Schlafapnoe Selbsthilfegruppe Kassel-Fuldatal Betroffene Fr., 14. Juni, 18 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos Tel.: 898317.

 

Spielsucht

Die Selbsthilfegruppe „Glücksspielsucht“ trifft sich Fr., 14. Juni, 19.30 Uhr, im „Café März“, Sozialtherapie e.V., Motzstr. 3. Infos: KISS.

 

Sauerstofflangzeit und Beatmungstherapie

Die Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeit- und Beatmungstherapie LOT e.V. lädt Betroffene, Angehörige und Freunde zum Treffen Sa., 15. Juni, 14.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein zum Ausblick auf das 2. Halbjahr und für Gruppengespräche. Infos: 526168

 

Parkinson Männergruppe

Der Männergesprächskreis der Parkinsonselbsthilfegruppe Kassel lädt Mo., 17. Juni, 16 Uhr, zum Erfahrungsaustausch in den KISS-Treffpunkt ein, nur mit Anmeldung bis Fr., 14. Juni. Infotel.: 20165649.

 

Essstörungen

Zum Treffen der Selbsthilfegruppe Overeaters Anonymous (OA) Kassel sind Menschen mit Essstörungen aller Art zum 12-Schritte-Meeting Mo., 17. Juni, 16 Uhr in den KISS-Treffpunkt eingeladen. Anmeldung nicht erforderlich. Infos: KISS.

 

Bauchspeicheldrüsenerkrankte

„Möglichkeiten einer Chemotherapie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs“ – darüber spricht Prof. Dr. Hans-Bernd Reith, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel, beim Treffen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten (AdP) Mo., 17. Juni, 17 Uhr, im KISS-Treffpunkt mit anschließender Fragerunde. Infotel.: 0176/47573434.

 

Messies

Die Selbsthilfegruppe der Messies trifft sich Mo., 17. Juni, 17.45 Uhr, zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Multiple Sklerose Kassel

Die "MS-Gruppe Kassel City" lädt auch Neu-Betroffene zu Kontakt, Austausch von Informationen und zur Planung von Freizeitaktivitäten ein. Treffen: Mo., 17. Juni, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: 0162/4893993 oder Mail: ms-gruppe-kassel-city@t-online.de.