Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

                                                    

 Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

 

  vom 22. bis 28. Mai 2018

 

Anonyme Alkoholiker

Ansage der Gruppentreffen: Tel. 0561/20167448.

 

Freundeskreis Kassel

Der Freundeskreis Kassel Suchtkrankenhilfe e. V. lädt für Di., 22. Mai, 20 Uhr, und Mi., 23. Mai, 19 Uhr, Betroffene und Angehörige zu den Gruppenabenden in den Aqua Pub, Frankfurter Str. 314, Kassel, ein. Infos: 0178/6547319 oder info@aqua-pub.de

 

Stoma und Darmkrebs

Die Selbsthilfegruppe für Stomaträger und Darmkrebserkrankte der Deutschen ILCO trifft sich zum Erfahrungsaustausch Mi., 23. Mai, 15 Uhr, im Blauen Café, Landgraf-Karl-Str. 26, Kassel. Infos: Tel. 0561/526248 und www.ilco.de

 

Polyneuropathie

Zum Informations- und Erfahrungsaustausch lädt die Polyneuropathie-Selbsthilfegruppe Kassel für Mi., 23. Mai, 15 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: KISS.

 

Restless Legs

Die Restless Legs Selbsthilfegruppe Nordhessen (unruhige Beine), trifft sich zum Erfahrungsaustausch Mi., 23. Mai, 16 Uhr, in der Paracelsus-Elena-Klinik, Klinikstr. 16, Kassel. Infotel.:0561/ 8615597.

 

CoDA

Zum Meeting in Kassel von CoDA, Anonyme Co-Abhängige, Mi., 23. Mai, 17 Uhr, sind Männer und Frauen eingeladen, deren Ziel es ist, ihre Beziehungen zu anderen Menschen gesund und nicht abhängig zu gestalten. Infos: Tel.: 0561/43075203.

 

menpoint

Die Gruppe menpoint für schwule und bisexuelle Männer abseits der Party- und Gastroszene lädt Mi., 23. Mai, 19 Uhr, zum Thema „Kunst“ nach Kassel ein. Veranstaltungsort und Infos unter Tel.: 0157/32102590, www.menpoint-kassel.de und menpoint-kassel@gmx.de.

 

Blaues Kreuz Kassel

Zur Angehörigengruppe von Menschen mit Alkoholproblemen lädt das Blaue Kreuz Kassel e. V. für Mi. 23. Mai, 19.30 Uhr zum Gedankenaustausch über die eigenen Probleme ein. Infos: 4755866 und 2075588-36

 

Eltern hochbegabter Kinder

Der Gesprächskreis Eltern hochbegabter Kinder Kassel (DGhK e.V.) trifft sich zum Erfahrungsaustausch Do., 24. Mai, 20 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: Tel. 0561/2409897.

  

AD(H)S-Kinder

Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit mit und ohne Hyperaktivität sind zum Selbsthilfegruppentreffen -Ausweichtermin- Do., 24. Mai, 20 Uhr, in den KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch über hilfreiche Veränderungen in Alltag und Schule eingeladen. Infotel: 0177/4007532.

 

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen

Der Typ-2-Gesprächskreis der Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e.V. trifft sich Fr., 25. Mai, 15 Uhr, zum Erfahrungsaustausch „Gut leben mit Diabetes“ für Betroffene, Angehörige und Interessierte im KISS-Treffpunkt. Infos Tel.: 05673/1543.

 

Depression und Ängste

Die Selbsthilfegruppe „Licht und Schatten“ bietet einen Gesprächskreis zum Thema Depression und Ängste, Fr., 25. Mai, 17.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt an. Infos: KISS.

 

Rheuma-Liga

Die Rheuma-Liga Selbsthilfegruppe Kassel trifft sich zum Stammtisch mit Erfahrungsaustausch Fr., 25. Mai, 18 Uhr, im DINEA-Restaurant im Kaufhof, 2. Etage, Ob. Königsstr. 31. Infos: 05603/4851.

 

Schlafapnoe Baunatal/Kassel

„Hygiene in der Schlafmedizin – Infos über Zubehör“ geben Heike Hein und Anja Widera von IfM-Medical beim Treffen der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Baunatal/Kassel Fr., 25. Mai, 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Baunatal-Großenritte, „Alte Schule“, im Grünen Weg. Infos Tel.: 0561/496496

 

Schlafapnoe Kassel-Fuldatal

Zum Erfahrungsaustausch lädt die Schlafapnoe Selbsthilfegruppe Kassel-Fuldatal Betroffene Fr., 25. Mai, 19 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos Tel.: 898317.

 

Spielsucht

Die Selbsthilfegruppe „Glücksspielsucht“ trifft sich Fr., 25. Mai, 19.30 Uhr, im „Café März“, Sozialtherapie e.V., Motzstr. 3. Infos: KISS.

 

Parkinson  

Die Parkinson Selbsthilfegruppe trifft sich zum Spaziergang mit anschließender Einkehr Sa., 26. Mai, 14 Uhr, vor dem Restaurant Riverside, Audeamm 15, Kassel. InfoTel: 0561/402704.

 

Skoliose

Die Skoliose Selbsthilfegruppe Kassel und Umgebung für Betroffene mit seitlicher Wirbelsäulenverkrümmung und Angehörige trifft sich Sa., 26. Mai, 14 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch über physiotherapeutische Behandlungsmethoden. Infos: KISS.

 

CI-Junge Selbsthilfegruppe

Die Cochlea-Implantat (CI) Selbsthilfegruppe im Verband Hörgeschädigter Kassel lädt Sa., 26. Mai, 15 Uhr, junge Leute / Berufstätige mit Cochlea -Implantat zum Erfahrungsaustausch in den KISS Selbsthilfetreffpunkt ein. Infos: 0172/5612018.

 

 

Alternativmedizin

Zum Vitalvortrag über die Bedeutung eines gesunden Darms für optimale Nährstoffaufnahme und Lebensenergie von Martina Gärtner, Vital- u. Ernährungscoach, Battenberg, lädt die Selbsthilfegruppe Alternativmedizin So., 27. Mai, 14.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infotel.: 05543/999843 (AB)

 

Lungenkrebs

In der Lungenkrebsselbsthilfegruppe Kassel treffen sich Angehörige und Betroffene zum Erfahrungsaustausch, Mo., 28. Mai, 17 Uhr, in Kassel. Nur mit Anmeldung bis Fr., 25. Mai, Tel.: 05541/71302

 

Männergesundheit

Der neu gegründete Männerkreis der Initiative Männergesundheit nimmt neue Mitglieder auf beim Treffen. Mo., 28. Mai, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Alle Themen, die sich um das Mannsein drehen (von der Lust bis zur Last), sind willkommen. Kontakt: maenner_gesundheit@web.de oder über KISS.

 

Frauenselbsthilfe nach Krebs  

„Auffangen, informieren, begleiten“ unter diesem Motto lädt die Frauenselbsthilfe nach Krebs Mo., 28. Mai, 18 Uhr, zum Gesprächskreis im KISS-Treffpunkt alle ein, die an Krebs erkrankt sind, unabhängig von Alter, Geschlecht und Art der Krebserkrankung. Infos: 06693/222 oder 06691/3747.

 

Angehörige von bipolar Erkrankten

Angehörige von Menschen mit einer bipolaren Erkrankung (manisch depressiv) sind Mo., 28. Mai, 18 Uhr, zur Gründung einer Selbsthilfegruppe eingeladen, um gemeinsam